VBZ 2050 - Deine Vorstellungen für die Zukunft des ÖV

Die Möglichkeit zur Teilnahme am Zukunftsbild 2050 der Zürcher Mobilität ist beendet. Wir haben all eure Ideen, Vorschläge, Wünsche und Meinungen ausgewertet und zusammengefasst. Das Ergebnis floss in die Arbeit von vier Teams ein, die im Verlauf des Jahres 2020 unterschiedliche Szenarien für die Zukunft ausgearbeitet haben. Die Ergebnisse werden nun in einem Synthesebericht zusammengefasst. Über das Resultat dieser Arbeit werden wir zu gegebener Zeit wieder informieren. Inzwischen danken wir euch ganz herzlich für eure sehr engagierte Teilnahme und die spannenden Diskussionen. Es freut uns, dass wir gemeinsam mit euch einen Blick in Zürichs Zukunft der Mobilität werfen und mit eurem wertvollen Input die Arbeit fortsetzen dürfen.

Beteiligung beendet

Der ÖV soll noch attraktiver werden. Was braucht es dazu?

Der ÖV soll noch attraktiver werden. Was braucht es dazu?

Welche Eigenschaften machen den öffentlichen Verkehr für dich attraktiv? Bietet er dir alles, was du benötigst und du bist komplett zufrieden? Auf was möchtest du auf keinen Fall verzichten?

Oder muss der ÖV mit weiteren Angeboten ergänzt werden, damit du ihn regelmässiger benutzen würdest? 

Beispielsweise mit

  • einem 24-Stunden-ÖV-Angebot.
  • mit Sharing-Angeboten wie Autos, Velos, Scooters an den Haltestellen.
  • mit zusätzlichen Dienstleistungen an den Haltestellen wie etwa Einkaufsmöglichkeiten, Paket-Abholstationen.
  • direktere Verbindungen, durch die man weniger umsteigen muss.

Was sind deine Ideen und Wünsche?

Beteiligung beendet

Die Beteiligungsphase ist beendet

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

S-Bahn als Verbindung zwischen den Stadtteilen
Vergleich Angebot Stadt / Agglomeration
Tickets
Mehr direkte Verbindungen
Mehrere „Teil“-Projekte statt ein „Mega“-Projekt
Zusätzliche Express-Linien
schnelle verbindung zum Arbeitsplatz
3-Gelenk-Trolleybusse am Rosengarten
Kleine Verbesserungen